Report GIHF-AI Digital Mental Health: Psychische Gesundheit in Israel nach dem 7. Oktober

Dieser Bericht ist eine Zusammenfassung des Digital Health Roundtables (13.12.2023) zum Thema „Bewältigung der israelischen Bedürfnisse im Bereich psychische Gesundheit nach dem 7. Oktober“ des GIHF-AI, dem Innovationsprojekt im Bereich Digital Health von ELNET, inklusive Handlungsempfehlungen.

Angesichts des Angriffs der Hamas auf Israel am 7. Oktober 2023 und des darauffolgenden Krieges organisierte das European Leadership Network (ELNET) einen GIHF-AI Digital Health Roundtable zum Thema Digital Mental Health. Expertinnen und Experten aus dem deutschen und israelischen Gesundheitswesen über die Auswirkungen auf die psychische Gesundheit der israelischen Bevölkerung und präsentierten Forschungsergebnisse sowie praktische Beispiele im Bereich Digital Mental Health. Zudem erörterten sie, wie die bilaterale Zusammenarbeit die israelische Gesundheitsgemeinschaft bei der Traumatabewältigung unterstützen und die psychosoziale Gesundheitsversorgung in Israel und Deutschland gemeinsam verbessert werden kann.

Prof. Dr. Ran Balicer, Chief Innovation Officer (CIO) bei Clalit Health Services, beschrieb die Auswirkungen der Ereignisse vom 7. Oktober auf die psychische Gesundheit der israelischen Bevölkerung. Darauf aufbauend wurden Best Practices aus Deutschland präsentiert: Von Prof. Dr. Maria Böttche, Vorsitzende der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT), in Form von Anwendungsbeispielen für internetbasierte Behandlungen, und von Prof. Dr. Malek Bajbouj, Geschäftsführender Oberarzt sowie Leiter Bereich Neurowissenschaften am CBF der Charité – Universitätsmedizin Berlin, der internationale Kooperationsprojekte im Bereich Digital Mental Health vorstellte. Um das Verständnis für den Umgang mit psychischen Problemen bei Kindern und Jugendlichen zu vertiefen und die Bedeutung der Sozialarbeit hervorzuheben, berichtete Dr. Marianne Ledwon-Feuerstein, Chefärztin der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Luisenklinik Bad Dürrheim, über ihre praktischen Erfahrungen im Umgang mit jungen Menschen, die unter Traumata leiden.

Der Bericht ergänzt das GIHF-AI Policy Briefing „Seelische Gesundheit in Kriegszeiten“ vom 12. Dezember 2023, das in Vorbereitung auf den Roundtable veröffentlicht wurde.

Hier gelangen Sie zur Aufzeichnung des Roundtables vom 13.12.2023

Der Bericht wurde an die Vertreterinnen und Vertreter der Gesundheitsministerien Deutschlands und Israels übergeben.